Schaffen Sie eine einzigartige Atmosphäre zum Valentinstag ❤️ Aktionen bis zu -35% PRÜFEN
Gratisversand ab 52,89 €
In Einkaufsliste speichern
Eine neue Einkaufsliste erstellen

Wie brennt man Kerzen? Die besten Tipps und Tricks

2022-12-16
Wie brennt man Kerzen? Die besten Tipps und Tricks

Jeder von uns wurde schon einmal von der Magie der Kerzen verzaubert. Duftkerzen riechen toll, sehen toll aus und helfen Ihnen, sich zu entspannen und abzuschalten. Um ihr Potenzial voll auszuschöpfen, ist es sehr wichtig, die Grundregeln der sicheren Anwendung bei der Verwendung von Aromatherapiekerzen und traditionellen unparfümierten Kerzen zu beachten.

Wie brennt man Kerzen? Die besten Tipps und Tricks

  • Kürzen Sie den Docht auf etwa 5 mm, bevor Sie die Kerze anzünden. Am bequemsten schneiden Sie den Docht mit einem Dochtschneider, der die Kerzenoberfläche zusätzlich vor Verschmutzung durch den verkohlten Teil des Dochts schützt. Das Trimmen des Dochts verlängert die Lebensdauer der Kerze.
  • Wenn die Kerzenflamme zu groß ist, kann es an der Zeit sein, den Docht zu kürzen. Löschen Sie dazu die Kerze zuerst sicher und lassen Sie sie eine Weile abkühlen. Dann schneiden Sie den Docht auf die empfohlene Länge von ca. 5 mm.
  • Lassen Sie eine brennende Kerze niemals unbeaufsichtigt.
  • Stellen Sie die Kerze für mehr Sicherheit auf eine nicht brennbare Unterlage.
  • Keine Kerze auf der Fensterbank anzünden. Nicht nur durch die Flamme der Kerze können die Vorhänge Feuer fangen, sondern auch durch den Luftzug kann sich das Feuer im ganzen Raum ausbreiten. Egal wo Sie Ihre Kerze anzünden, halten Sie sie von brennbaren Materialien fern und wo sie nicht versehentlich herunterfallen kann.
  • Wenn Sie kleine Kinder oder Haustiere zu Hause haben, seien Sie besonders vorsichtig und lassen Sie sie nicht mit einer brennenden Kerze allein.
  • Blasen Sie niemals eine Kerze aus. Verwenden Sie einen Kerzenlöscher oder Dochtabzieher. Zum Löschen der Flamme muss Sauerstoff abgeschaltet werden.
Tipps und Tricks zum Abbrennen von Duftkerzen
Die beste Anleitung zum Abbrennen von Duftkerzen

Pflegehinweise für Duftkerzen

Damit Ihre Lieblingsduftkerze so lange wie möglich hält, denken Sie daran, diese Tipps zum Kerzenbrennen zu befolgen:

  • Wenn Sie den Docht vor jedem Anzünden kürzen, können Sie die Brenndauer verlängern. Ein zu langer Docht führt dazu, dass das Wachs schneller abbrennt, wodurch die Kerze schneller ausbrennt.
  • Bewahren Sie die Kerze bei Nichtgebrauch geschlossen und an einem kühlen, trockenen Ort auf. Eine zu hohe Temperatur kann zur Diffusion des Duftes aus den oberen Schichten der Kerze führen, wenn die Kerze nicht geschlossen ist. Wenn die Kerze direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt wird, kann dies die Wirkung beeinträchtigen auf die Farbe des Wachses, die seine Verfärbung verursacht.
  • Beachten Sie die empfohlene einmalige Brenndauer der Kerze. Tipp von uns: Brennen Sie die Kerze ab, bis das Wachs über die gesamte Oberfläche des Gefäßes schmilzt. Wenn Sie die Kerze kürzer brennen, kann sich an ihrer Oberfläche eine Art Trichter bilden und ungeschmolzenes Wachs bleibt an den Seiten zurück. Dieses Phänomen wird Tunneln der Kerze genannt und kann sogar den Docht überschwemmen.
Sehen Sie mehr in Dezember 2022

Empfohlen

pixel